KlimaLandsgemeinde 2016

Klimaschutz-Idee einreichen und gewinnen

Du hast eine konkrete Idee für den Klimaschutz, die du in Winterthur umsetzen möchtest? Melde dich als Einzelperson, Gruppe, Verein, Schulklasse oder kleines und mittleres Unternehmen jetzt an zur KlimaLandsgemeinde 2016. Den Siegern winkt ein Preisgeld von insgesamt 10'000 Franken für die Umsetzung ihrer Projekte. Die von einer Jury vorausgewählten Projekte präsentieren sich an der KlimaLandsgemeinde am 10. September 2016 ab 14:00 Uhr auf dem Kirchplatz in Winterthur. Anschliessend haben die Sieger ein Jahr Zeit, um ihr Projekt umzusetzen.

Nicht verpassen: Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2016.

Du möchtest aktiv werden und suchst noch eine passende Idee? Lass' dich von den Projekten der Vorjahre inspirieren oder melde dich bei uns zum gemeinsamen Ideen-Entwickeln.

→ [Details zum Wettbewerb mit Anmeldeformular]

Medien

Die Winterthurer Zeitung berichtet regelmässig über die KlimaLandsgemeinde. Unter dem Titel «Jetzt noch bewerben!» erklärt Stadträtin Barbara Günthard-Maier im Interview vom 25 Mai 2016, warum es sich lohnt, am Wettbewerb mitzumachen. Zwei Vorjahressieger berichten im Artikel «Tipps von den Siegern» vom 13. April 2016 über ihre Erfahrungen bei der Projektumsetzung und den Nutzen der Vernetzung.

Jetzt noch bewerben! Interview mit Barbara Günthard-Maier vom 25. Mai 2016 (Bild: fotolia/z.V.g.)
KlimaLandsgemeinde: Tipps von den Profis, Winterthurer Zeitung vom 13. April 2016

Siegerprojekte

Hier findest du Informationen zu den Siegerprojekten der KlimaLandsgemeinde aus den Vorjahren. Was ist deine Idee für Winterthur?

→ [Übersicht zu allen bisherigen Projekten]

flickfabrik (Repair-Café), 1. Preis 2015
wiederverwerkle - Upcycling & Restholzbörse, 2. Preis 2015
Solartankstelle für E-Bikes, 3. Preis 2015

Abstimmen

Am 10. September 2016 um 14:00 Uhr startet auf den Kirchplatz in Winterthur die fünfte KlimaLandsgemeinde. Dort werden in mehreren Abstimmungsrunden per Handzeichen die Siegerprojekte bestimmt. Stimmberechtigt sind alle, die in Winterthur wohnen, zur Schule gehen, studieren oder arbeiten. Ein stimmungsvolles Rahmenprogramm verleiht dem Anlass die Atmosphäre einer echten Landsgemeinde.

Abstimmung an der KlimaLandsgemeinde